Couch-Potato? Wir helfen allen auf die Sprünge!
Ob als Aktiver oder Zuschauer, cooler Profi oder blutiger Anfänger – im Reitsportpark Dallgow ist jeder zu Hause!


 

  Veranstaltungsübersicht 2017 

       

30. & 31. März

 

Dressur Lehrgang mit Christoph von Daehne 

 
       

31. März – 02. April

 

Frühjahrslehrgang im Bernhard-von-Albedyll-Jugendförderpreis
Landesverband Pferdesport Berlin Brandenburg e.V

 
       

07. April

 

Vereins Preisskat
RV Deutschlandhalle Berlin e.V

Details 

       

10. & 11. April

 

Dressur Lehrgang mit Christoph von Daehne

 
       

04. & 05. Mai

 

Dressur Lehrgang mit UIrike Nivelle
(Richterin Grand Prix international sowie Trainerin und Reiterin mit zahlreichen Erfolgen  bis in die schwere Klasse)
RV Deutschlandhalle  Berlin e.V

 Details 
       

05. Mai

 

Vereins Preisskat
RV Deutschlandhalle Berlin e.V

 
       

12. – 14. Mai

 

Dressur- und Springturnier
RV Deutschlandhalle Berlin e.V.

 Ausschreibung
       
 25. Mai     Late Entry Dressurturnier
DRC Nord /  RV Deutschlandhalle Berlin e.V.  
    Ausschreibung 
       
26. Mai   Late Entry Dressurturnier
RV Deutschlandhalle Berlin e.V.  
 
       
 24. & 25. Juni   

Seminar mit Dr. med. vet. Gerd Heuschmann
Die Anatomie bestimmt den Ausbildungsweg   des Pferdes

   Details 
       
       

  

Aktuell haben wir zu berichten:

 

Zum 6. Vereins-Preisskat der aktuellen Herbst-/Winter-/Frühjahrs-Saison am 10. März haben sich 26 Mitspieler/innen, darunter wieder 2 Neuzugänge, in die Teilnehmerliste eingetragen.

An zwei Vierer- und sechs Dreier-Tischen wurden in der „Carotte“ bei bester Stimmung wieder (rauchfrei) drei Serien mit je sechs Runden gespielt, wobei die erste Serie stets ausgelost wird und die Spieler ab der zweiten Serie nach den bis dahin erreichten Punkten auf die Tische/Plätze verteilt werden. 
„Gold“ und „Silber“ gingen mit Bertram Klemann und 2205 Punkten sowie Ralph Schulz mit 2091 Punkten nach Falkensee, „Bronze“ ging an Friedrich Schrempf mit 2082 Punkten, alle drei griffen zu Fleisch-Preisen.

 Neben dem obligatorischen Gurken-Mix für den letzten gab es für alle anderen Teilnehmer wieder  verschiedene Fleisch-, Fisch-, Wurst- und Käse-Preise sowie diverse Getränke, Kosmetik-Artikel, Kaffee, Gebäck und Süßigkeiten in Form der freien Auswahl in der Reihenfolge der Platzierung.

Ein herzlicher Dank gilt „Schumi“, der – obwohl er diesmal zu Gunsten eines Punktspiels seiner Darts-Mannschafft nicht einmal mitspielen konnte – mit seinem Groß-Einkauf die Einsätze in Preise umgesetzt und den tollen, vielseitigen „Gabentisch“ bestückt hat. Dank auch an Torsten, der – ebenfalls ohne selbst mitspielen zu können – Aufbau und Dekoration der Preise übernommen hat.

Der nächste Termin: 
Freitag, 07. April 2017, 19.00 Uhr -  Anmeldeschluss: Dienstag, 04. April 2017

 

Die ersten Schleifen sind gesammelt 

03. bis 05. März

 

 

 

Dressurturnier in Gänsefurth

Dressurprfg. Kl. S *

Dressurprfg. Kl. M *

11. Platz

2. Platz

Heike Bosse mit Senor Pepe

Heike Bosse mit Für immer K

 

Dressurprfg. Kl. S*

4. Platz

Heike Bosse mit Senor Pepe


28.02.2017 09:57  www.reiten-in-berlin.de berichtet wie folgt: 

 Saisonstart im Reitsportpark Dallgow

Veranstaltungen finden im Reitsportpark Dallgow fast das ganze Jahr über statt. Das Team der Anlage, mit den beiden Geschäftsführerinnen Caroline Weber und Bettina Appel, und der Verein bieten nicht nur Turniere, sondern auch mehrere Lehrgänge und Seminare den Pferdesportlern aus der Region an.

Mit Dressurlehrgängen und zwei Turniertagen sollte das Jahr 2017 in Dallgow beginnen. Die angekündigten Late Entry Dressurturniere des DRC Nord und des RV Deutschlandhalle Berlin e.V.wurden allerdings auf Ende Mai verschoben, da eine Durchführung Mitte Februar aus Sicherheitsgründen nicht möglich war. Dafür wurde für die Einstellern ein Trainingsreiten unter Turnierbedingungen bis Klasse M mit Beurteilung von Richter Ernst Leinert organisiert.
Der zweitägige Lehrgang von Ulrike Nivelle war bereits kurz nach der Anküdigung vollständig ausgebucht. Die Grand Prix Richterin und bis zur Klasse S erfolgreiche Reiterin, gab den Teilnehmern aller Leistungsklassen wertvolle Tips zum weiteren Training. Mittlerweile ist Nivelle im nahen und fernen Ausland als Ausbilderin und Richterin so stark gefragt, dass die Terminplanung weit im Voraus gemacht werden muss. Bettina Appel gelang es, sie für fünf weitere Termine (Mai - Oktober) in diesem Jahr zu verpflichten.
Auch an einem Lehrgangskonzept für Springreiter wird aktuell gearbeitet, damit diese Angebote in Zukunft häufiger auf dem Kalender stehen.
Nach vielen baulichen Maßnahmen 2016, teils Renovierungen, aber auch Erweiterungen des Angebots für Einsteller, stehen auch in den kommenden Monaten noch zahlreiche kleine und große Baustellen auf dem Investitionsplan. Natürlich läuft die Planung für das dreitägige Dressur- und Springturnier Mitte Mai bereits auf Hochtouren. Die Dressurprüfungen werden weiterhin bis Klasse S angeboten, allerdings wird die Ausschreibung insgesamt etwas geändert.
Ende Juni findet ein Seminar mit Dr. med. vet. Gerd Heuschmann "Die Anatomie bestimmt den Ausbildungsweg des Pferdes" im Reitsportpark statt. Ein  Theoretischer Vortrag mit Diskussionsrunde ist am ersten Tag geplant, am zweiten Tag, dem praktischen Trainingstag mit sieben Pferd-Reiter-Paaren, werden die theoretischen Erkenntnisse des Vortages individuell auf die vorgestellten Pferde angewandt. Zielgruppe des Seminars sind Reiter jeder Reitweise - unabhängig vom Ausbildungsstand, sowie Trainer, Tierärzte, Osteopathen und Physiotherapeuten. Anmeldungen nimmt die Organisatorin Daniela Schwarze, Email: daniela_schwarze@t-online.de, entgegen.